Der welt­grösste Online­händler Ama­zon liefert ein weit­eres Quar­tal mit Reko­rdergeb­nis und entwick­elt sich weit­er zur Gewin­n­mas­chine. Das Umsatzwach­s­tum gerät allerd­ings zunehmend ins Stock­en.

Dank des flo­ri­eren­den Inter­nethandels und boomender Cloud-Dien­ste ist Ama­zon mit einem Reko­rdgewinn ins Geschäft­s­jahr ges­tartet. Im ersten Quar­tal wuchs der Über­schuss im Jahresver­gle­ich um über­raschend starke 125 Prozent auf 3.6 Mil­liar­den Dol­lar, wie Ama­zon am Don­ner­stag nach US-Börsen­schluss mit­teilte. Soviel ver­di­ente der welt­grösste Online­händler noch nie pro Quar­tal.

epa07508402 (FILE) - An employee works at the Amazon logistic and distribution center in Werne, Germany, 22 November 2018 (reissued 15 April 2019). German trade union Verdi said that workers at four Amazon logistic centers in Germany -- in Rheinberg, Werne, Bad Hersfeld and Koblenz -- went on strike on 15 April 2019 as part of their long-running campaign for better pay and conditions. The strike is set to last until 18 April 2019, in some centers, media reported.  EPA/FRIEDEMANN VOGEL

Ein Blick ins Ama­zon-Verteilzen­trum im deutschen Werne. Bild: EPA/EPA

Die Erlöse stiegen um 17 Prozent auf 59.7 Mil­liar­den Dol­lar. Das ist zwar ein ordentlich­es Plus und im Rah­men der Mark­ter­wartun­gen, den­noch lieferte Ama­zon damit das vierte Quar­tal mit teils deut­lich abflauen­dem Umsatzwach­s­tum in Folge. Den Grossteil sein­er Ein­nah­men erzielt der Konz­ern weit­er mit dem Inter­nethandel im Heimat­markt Nor­dameri­ka. Doch wer­fen auch andere Sparten inzwis­chen gut Geld ab.

In Richtung Billionenmarke

So verze­ich­nete Ama­zons lukra­tives Geschäft mit IT-Dien­sten und Spe­icher­platz im Netz weit­er starkes Wach­s­tum. Die Web-Plat­tform AWS, die Cloud-Ser­vices an Fir­men verkauft, erhöhte die Ein­nah­men um 41 Prozent auf 7.7 Mil­liar­den Dol­lar. Der oper­a­tive Gewinn der ertra­gre­ichen Sparte klet­terte um 59 Prozent auf 2.2 Mil­liar­den Dol­lar. Auch im Geschäft mit Online-Wer­bung legte Ama­zon stark zu.

 

Zudem macht der Konz­ern von Starun­ternehmer Jeff Bezos, dessen Aus­gabefreude Inve­storen früher häu­fig nervös machte, inzwis­chen grosse Fortschritte, die Kosten im Rud­er zu hal­ten. Im abge­laufe­nen Quar­tal klet­terten die Aus­gaben lediglich um 12.6 Prozent – für Ama­zons Ver­hält­nisse ein ungewöhn­lich niedriger Wert.

Für das laufende Viertel­jahr geht das Unternehmen von einem Umsatzanstieg auf 59.5 bis 63.5 Mil­liar­den Dol­lar aus. Anleger reagierten pos­i­tiv auf die Quar­tal­szahlen, die Aktie ver­buchte nach­börslich allerd­ings nur einen leicht­en Anstieg. Der Kurs hat im bish­eri­gen Jahresver­lauf aber auch schon um rund 24 Prozent zugelegt, mit einem Börsen­wert von zulet­zt rund 936 Mil­liar­den Dol­lar bewegt sich Ama­zon wieder in Rich­tung der magis­chen Bil­lio­nen­marke. (sda/dpa)

 

Amazon will künftig binnen eines Tages liefern

Ama­zon ver­stärkt nach dem Gewinnsprung den Druck auf die Konkur­renz. Der welt­grösste Online-Händler kündigte am Don­ner­stag ein ehrgeizigeres Ver­sandziel an. So sollen Kun­den des Zustel­lungsange­bots Prime kün­ftig die bestell­ten Waren bin­nen eines Tages bekom­men.

Um das kün­ftige Liefer­ver­sprechen erfüllen zu kön­nen, will Ama­zon allein im laufend­en Viertel­jahr 800 Mil­lio­nen Dol­lar investieren. Bis wann die Zustel­lungs­frist offiziell auf einen Tag reduziert wer­den soll, ste­ht noch nicht fest. «Wir gehen davon aus, dass wir in diesem Jahr kon­tinuier­lich rasche Fortschritte machen», sagte Finanzchef Bri­an Olsavsky lediglich.

Bis­lang ver­spricht Ama­zon die Aus­liefer­ung bin­nen zwei Tagen für die meis­ten Bestel­lun­gen. Hier haben Rivalen wie Wal­mart und Tar­get inzwis­chen nachge­zo­gen. Ana­lystin Cathy Mor­row Robert­son von der Beratungs­ge­sellschaft Logis­tics Trends & Insights schätzt, dass Ama­zon derzeit bis zu 25 Prozent der Zustel­lun­gen bin­nen eines Tages bewältigt. Dies gelte ins­beson­dere für Grossstädte. Schwierig werde dies auf dem Land sein.

Quelle: www.watson.ch

Kostenlos - eBook digitale Kompetenz

digitalexpert-logo-newExklusiv bei digitalexpert.ch

Jetzt kostenlos bestellen:
Exklusiv bei digitalexpert.ch - eBook digitale Kompetenz

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich wünsche jeweils über neue kostenlose eBooks informiert zu werden

digitalexpert-logo-newExklusiv bei digitalexpert.ch

Jetzt kostenlos bestellen:
Exklusiv bei digitalexpert.ch — eBook digital comptence (english)

 

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich wünsche jeweils über neue kostenlose eBooks informiert zu werden