Bei älteren Mac­book-Pro-Com­put­ern kann es Prob­leme geben mit der Bat­terie. Diese kön­nte über­hitzen und Feuer fan­gen. Apple startet ein Rück­ruf­pro­gramm.

Apple hat fest­gestellt, dass bei älteren Mobil­com­put­ern der Mac­book-Pro-Serie die Bat­terie über­hitzen kann. Wie die kali­for­nische Fir­ma am Don­ner­stag mit­geteilt hat, kön­nte dies ein Sicher­heit­srisiko darstellen. Apple ruft deshalb diese Geräte zurück.

Feuergefahr

Betrof­fen sind 15-Zoll-Mod­elle mit Reti­na-Dis­play, die zwis­chen Sep­tem­ber 2015 und Feb­ru­ar 2017 verkauft wur­den. Die Zahl der betrof­fe­nen Geräte sei «begren­zt». Apple-Kun­den soll­ten diese Geräte nicht mehr benutzen, son­dern sie bei Apple oder einem offiziellen Apple-Part­ner vor­beib­rin­gen. Sie kön­nen auch per Post an Apple geschickt wer­den.

 

Zwei Wochen Pause

Apple hat eine Web­seite ein­gerichtet, auf der sich über­prüfen lässt, ob ein Gerät betrof­fen ist. Dazu muss die Seri­en­num­mer eingegeben wer­den. Für die Reparatur wer­den bis zu zwei Wochen benötigt. Der Aus­tausch der Bat­terie ist kosten­los und zieht keine Ver­längerung der Garantie nach sich.

Quelle: www.nzz.ch

Kostenlos - eBook digitale Kompetenz

digitalexpert-logo-newExklusiv bei digitalexpert.ch

Jetzt kostenlos bestellen:
Exklusiv bei digitalexpert.ch - eBook digitale Kompetenz

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich wünsche jeweils über neue kostenlose eBooks informiert zu werden

digitalexpert-logo-newExklusiv bei digitalexpert.ch

Jetzt kostenlos bestellen:
Exklusiv bei digitalexpert.ch — eBook digital comptence (english)

 

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich wünsche jeweils über neue kostenlose eBooks informiert zu werden