Der kali­for­nische Social-Media-Riese Face­book stellt neue Hard­ware-Pro­duk­te vor: Video-Chats mit kün­stlich intel­li­gen­ter Kam­era kom­men jet­zt auch auf den grossen TV-Bild­schirm

Por­tal TV kommt in Gestalt ein­er kleinen Leiste und wird ober- oder unter­halb des TV-Geräts platziert, um Video-Con­fer­enc­ing auch auf dem Fernse­her zu ermöglichen. Die neue Ver­sion von Por­tal hinge­gen, das Ende let­zten Jahres vorgestellt wurde, ist nach wie vor eine Kom­bi­na­tion aus einem smarten Laut­sprech­er mit Dis­play und Web­cam. Der Bild­schirm ist 10 Zoll gross. Bei der neuen Kom­pak­tver­sion Por­tal Mini sind es 8 Zoll. Zum Launch im Jahr 2018 hat­te Face­book auch ein 15,6‑Zoll-Display ins Ren­nen geschickt (Por­tal+), das allerd­ings nicht neu aufgelegt wird.

 

Im ganzen Raum zu sehen und zu hören

Alle Mod­elle sind über Sprache zu steuern – der intel­li­gente Laut­sprech­er basiert auf Ama­zons Sprachas­sis­tenz-Soft­ware Alexa. Das Beson­dere aber ist die smarte Kam­era, die es Nutzern dank kün­stlich­er Intel­li­genz (KI) ermöglichen soll, sich bei Videoan­rufen frei im Raum zu bewe­gen.

Dazu erken­nt die Kam­era des Por­tals, wohin sich ein Men­sch bewegt, und passt automa­tisch den Bil­dauss­chnitt und die Schärfe an. Der Ton der Sprech­er wird laut Face­book über «Smart Sound»-Technik verbessert, während Hin­ter­grundgeräusche min­imiert wür­den. Videotele­fonate sind ins­beson­dere über das Net­zw­erk der Nutzer möglich – Fre­unde kön­nen über Face­books Mes­sen­ger per Videoan­ruf auf ihren Smart­phones erre­icht wer­den. Entsprechend sind kün­ftig auch What­sapp-Video-Chats möglich.

 

Andere Smart-Home-Geräte steuern

Mit den smarten Gad­gets will Face­book jedoch nicht nur die Videotele­fonie beque­mer machen. Wer­den keine Gespräche geführt, dienen Por­tal und Por­tal Mini auch als dig­i­taler Bilder­rah­men für Fotos. Über alle Geräte lassen sich Videos abspie­len, Erin­nerun­gen an die Geburt­stage von Face­book-Fre­un­den ein­blenden, Suchan­fra­gen durch­führen oder Inter­net-News abrufen.

Ausser­dem bieten die Face­book-Gad­gets Zugriff auf Ama­zons Stream­ing-Plat­tform Prime Video und Video-Apps ander­er Anbi­eter wie etwa Show­time. Auch Face­books eigen­er Video-Con­tent kann auf dem heimis­chen TV oder den Dis­plays kon­sum­iert wer­den. Die Sprach­s­teuerung der Geräte lässt sich über den Zuruf «Hey Por­tal» aktivieren. Wie mit Konkur­ren­zpro­duk­ten, etwa Ama­zons Echo Show, lassen sich zudem andere Smart-Home-Gad­gets im eige­nen Zuhause steuern.

Einfache Deaktivierung

Face­book betont, die smarten Dis­play-Gad­gets seien mit Blick auf Sicher­heit und Daten­schutz entwick­elt. Immer­hin: Kam­era und Mikro­fon lassen sich mit nur einem Fin­ger­druck oder per Schal­ter deak­tivieren. Die Kam­era kann auch – mit einem inte­gri­erten Cov­er – physisch abgedeckt wer­den. Die KI-Analyse für Kam­era und Sound werde nicht auf Face­book-Servern, son­dern lokal auf den Geräten durchge­führt, so das Unternehmen, das bish­er nicht ger­ade durch beson­deren Schutz der Nutzer-Pri­vat­sphäre aufge­fall­en ist.

Bei Nutzung von «Hey Portal»-Befehlen wür­den eine Aufze­ich­nung sowie ein Tran­skript an Face­book gesendet. Die Aufze­ich­nung könne bei Ein­willi­gung des Nutzers zum Zwecke des Train­ings der Soft­ware von men­schlichen Mitar­beit­ern abge­hört wer­den – eine Prax­is, die auch bei anderen Tech-Fir­men in let­zter Zeit für Schlagzeilen gesorgt hat, da Nutzer wed­er informiert waren noch das Abhören unterbinden kon­nten.

Die neuen Por­tal-Gad­gets sind nicht nur in den USA und Kana­da, son­dern erst­mals auch in Europa erhältlich – allerd­ings nicht in der Schweiz, son­dern vor­erst in Gross­bri­tan­nien, Frankre­ich, Ital­ien und Spanien. Der Mark­t­start für Por­tal und Por­tal Mini ist der 15. Okto­ber (179 bzw. 129 Dol­lar). Por­tal TV kommt Anfang Novem­ber her­aus und kostet 149 Dol­lar.

 

Kostenlos - eBook digitale Kompetenz

digitalexpert-logo-newExklusiv bei digitalexpert.ch

Jetzt kostenlos bestellen:
Exklusiv bei digitalexpert.ch - eBook digitale Kompetenz

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich wünsche jeweils über neue kostenlose eBooks informiert zu werden

digitalexpert-logo-newExklusiv bei digitalexpert.ch

Jetzt kostenlos bestellen:
Exklusiv bei digitalexpert.ch — eBook digital comptence (english)

 

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich wünsche jeweils über neue kostenlose eBooks informiert zu werden