Was Android- und iPhone-User über «Auto­play on Home» wis­sen (und tun) soll­ten …

Die Google-Tochter YouTube lanciert Auto­play – und zwar für die Android-App und die iOS-App (iPhone und Co.).

Das heisst, Videos starten automa­tisch, wenn sie auf dem Smart­phone- oder Tablet-Dis­play angezeigt wer­den.

Die neue Funk­tion heisst «Auto­play on Home» und soll in den näch­sten Wochen weltweit aktiviert wer­den.

Und die gute Nachricht?

Es gibt gle­ich drei:

  • Die Auto­play-Videos starten ohne Ton, mit Unter­titeln.
  • Man kann Auto­play in den Ein­stel­lun­gen deak­tivieren oder so ein­schränken, dass Videos nur automa­tisch abge­spielt wer­den, wenn eine WLAN-Verbindung beste­ht.
  • Das Anschauen von Videos über Auto­play (im Home-Tab) soll weniger Dat­en ver­brauchen als üblich.

Wegen des Geldes. Google bzw. YouTube ver­di­ent sein Geld mit Wer­beein­blendun­gen. Wenn mehr «Views» erzielt wer­den, kann auch mehr Wer­bung verkauft wer­den.

Für die YouTu­ber bedeute dies eine grössere Chance, ihre Arbeit zu mon­e­tarisieren – falls denn die Algo­rith­men von Google bes­tim­men, dass die Videos attrak­tiv genug seien, um sie über die Home-Feeds der User zu ver­bre­it­en.

Die Details gibt in diesem YouTube-Hil­fe-Beitrag.

Quelle: www.watson.ch

Kostenlos - eBook digitale Kompetenz

digitalexpert-logo-newExklusiv bei digitalexpert.ch

Jetzt kostenlos bestellen:
Exklusiv bei digitalexpert.ch - eBook digitale Kompetenz

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich wünsche jeweils über neue kostenlose eBooks informiert zu werden

digitalexpert-logo-newExklusiv bei digitalexpert.ch

Jetzt kostenlos bestellen:
Exklusiv bei digitalexpert.ch — eBook digital comptence (english)

 

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich wünsche jeweils über neue kostenlose eBooks informiert zu werden